Seit 1975  

Gallery Aaldering ist ein Familienbetrieb, dass seit seit 1975 existiert. Die heutige Direktion und Führung ist in den Händen von dem Gründer des Unternehmens Herr Nico Aaldering und seinem Sohn Herr Nick Aaldering. Seit 1987 hat das Unternehmen seinen Sitz in Brummen an der ZutphenseStrasse. An diesem Standort werden heutzutage die Autos aufbereitet und gibt es einen 2. Werkstatt.

Umzug nach Brummen  

Herr Nico Aaldering hat mit 3 Mitarbeitern klein angefangen und diese Mitarbeiter arbeiten noch immer in dem Unternehmen. Der Betrieb hat angefangen mit dem Ein- und Verkauf der Marke Alfa Romeo und später hauptsächlich mit Italienischen und Englischen Klassikern. Gallery Aaldering hat dann ein schnelles Wachtstum erlebt in Namen und Qualität und in den neunziger Jahren fand die größte Erweiterung statt. Am Ende des Jahres 2000 fand der Umzug nach dem heutigen Standort an der ArnhemseStrasse in Brummen statt. Dieses neue neoklassische Gebäude war eine Idee von Herrn Nico Aaldering selbst. Das wunderschöne neoklassische Gebäude passt perfekt zu dem Thema von klassischen Fahrzeugen.

Zweite Generation  

In diesem Zeitraum trat der Sohn Nick Aaldering in dem Unternehmen ein. Das, nachdem er seine Berufsausbildung vollendet und er einige Jahre Arbeitserfahrung bei verschiedenen relevanten Unternehmen gesammelt hatte. Die Jahrenlange Erfahrung von Nico Aaldering in Zusammenhang mit dem kontemporänen Kurs und der Zukunftsvision des Sohns Nick Aaldering ist eine fantastische Kombination. Das Unternehmen hat ein weiteres Wachstum erlebt und hat sich expandiert bis einer der größten Klassikerhändlern von Europa. Das Angebot hat sich wesentlich erweitert mit einer ansehnlichen Zunahme in dem höheren Segment. Durchschnittlich sind über 4 Stockwerke 350 Autos ausgestellt, dazu bietet Ihnen das Unternehmen ein Grand Café und Tagungsräume.

Leidenschaft  

Als Familienunternehmen legt Gallery Aaldering viel Wert auf die –eigene- Vergangenheit und Traditionen, aber bleibt zugleicherzeit auch immer der Zukunft zugewandt. Die Liebe zum Oldtimer verbindet Allen in dem Unternehmen. Die Familie Aaldering ist regelmäßig bei der Mille Miglia mit dabei, die meist eindrucksvolle Rallye auf der Welt für klassische Fahzeuge.

Die Liebe zum Oldtimer verbindet Generationen, sie lösen eine jugendliche Faszination aus. Das ist das Gen und die Identität des Unternehmens.