Alvis Speed Twenty SD Vanvooren Cabriolet

Neuankömmling
KarosserieKabriolett
ÜbertragungManuelles Aufmaß
Kilometerstand75866 km
Baujahr1936
MwSt. / MargeMarge
  • One-off
  • Stunning
  • The only Alvis with a French body
  • Very original
  • Matching numbers
  • Only four owners from new
$
£
305.000,-

Import Export

Wir können bei in den USA gekauften Autos behilflich sein und den Transport organisieren. Wir kümmern uns um alle notwendigen Papiere. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Man sieht es überall, wahrscheinlich das am häufigsten verwendete Wort, um ein Auto in einer Werbung „einzigartig“ zu loben. Schauen wir uns genauer an, was ein Auto einzigartig macht. Reicht die Sonderausstattung des Autos aus, um seinen Status zum Unikat zu erheben? Wir glauben nicht. Eine einzigartige Farbe? Scheint offensichtlich. Wir glauben fest daran, dass ein Auto wirklich einzigartig ist, wenn Sie definitiv kein anderes finden können, so wie dieses .

Dies ist zufällig der einzige Alvis Speed ​​Twenty SD mit einer Vanvooren Cabriolet-Karosserie. Ein ganz besonderes Auto mit einer ebenso besonderen Geschichte. Das Auto wurde in ihrer langen Geschichte noch nie in Großbritannien zugelassen. Das Chassis wurde 1935 an den weltberühmten Courbevoie-Karosseriebauer Vanvooren geliefert. Sie begannen sofort mit der Herstellung seiner wunderschönen Cabrio-Karosserie. Das Endergebnis glänzte 1935 auf dem Pariser salon d'automobile glänzend. In diesem Salon wurde das Auto an einen Herrn Georges Bourgeon d'Hubert verkauft. Er behielt dieses stattliche britische Fahrzeug nicht weniger als 30 Jahre, bevor er es 1966 an seinen zweiten Besitzer, Herrn Serge Pozzoli, verkaufte. Pozzoli ist ein sehr bekannter Name, wenn es um Oldtimer geht. Er war einer der ersten großen Sammler sowie Gründer des Magazins Le Fanatique L'automobile. Das Auto blieb bis zu seinem Tod im Jahr 1992 Teil seiner Sammlung. Der Verkauf seiner Sammlung machte fast Weltnachrichten, aber es fehlten einige bemerkenswerte Autos, von denen dieses eines war. Seine Familie beschloss, dieses Auto zu behalten und erst 2012 zum Verkauf anzubieten. Das Auto wurde von Martin Waltz, dem Gründer des Volante-Museums in Freiburg, gekauft. Er verkaufte das Auto 2018 an seinen letzten registrierten Besitzer, der dafür sorgte, dass es wieder ein perfekt funktionierendes Auto wurde.

Waltz begann eine Teilrestaurierung, die drei Jahre dauern sollte. Manchmal ist es einfacher, eine vollständige Wiederherstellung durchzuführen, als eine teilweise Wiederherstellung zu versuchen. Bei einer Teilrestaurierung besteht das Ziel darin, so viel wie möglich von der ursprünglichen Struktur zu erhalten und nur die Teile zu reparieren, die benötigt werden. In diesem Fall wurde die ursprüngliche Farbe von einem Künstler mit einem kleinen Skalpell manuell teilweise entfernt, wodurch die ursprüngliche erste Farbschicht freigelegt wurde. Der Holzrahmen wurde nach notwendigen Reparaturen komplett mit einem Konservierungsmittel behandelt. Der Rest des Äußeren des Alvis blieb unangetastet, was zu einem Glanz führte, der perfekt zu seiner liebevollen Nutzung in den letzten 80 Jahren passt. Auch der Innenraum wurde äußerst sorgfältig behandelt. Die im Laufe der Jahre entstandenen kleinen Risse im Leder wurden behandelt und wieder zusammengenäht. Lediglich die Teppiche und das Verdeck wurden durch neue Teile ersetzt, da die alten nicht mehr erhalten werden konnten. Natürlich wurden nur Materialien in den Originalfarben verwendet, die dem Auto entsprechen. So blieb das Auto nach dieser Teilrestaurierung zu mehr als 90% original. Auch bei der Betrachtung von unten zeigt sich der schöne Originalzustand.

Der Alvis Speed ​​20 SD ist auf jeden Fall ein sehr seltenes Auto. Laut Alvis Club belief sich die Gesamtproduktion auf nur 149 Autos mit Hardtops und Cabriolets. Dieses Chassis ist das einzige Alvis mit Vanvooren-Karosserie. Die Alvis-Club-Archive aus den 90er Jahren legen nahe, dass aller Wahrscheinlichkeit nach nur 59 Speed ​​20 SD von allen verschiedenen Karosseriebauern erhalten geblieben sind, von denen nur 17 Cabriolets sind. Das Auto hat einen Matching Numbers 3-Liter-Reihensechszylinder, der 87 PS produziert, wodurch das Auto Geschwindigkeiten von bis zu 145 km/h erreicht, beeindruckende Werte für seine Zeit. Da das Auto längere Zeit nicht gefahren wurde, wurde beschlossen, einen Alvis-Experten zu engagieren, um sie wieder zum Leben zu erwecken. Der Motor wurde gründlich gewartet, alle Flüssigkeiten ersetzt und sowohl die verschlissenen Bremsen als auch die Aufhängungsteile wurden ersetzt. Dieser Alvis ist nicht nur ästhetisch wunderbar original, sondern bietet auch ein authentisches Fahrerlebnis, das nur unrestaurierte Autos bieten können.

Das Auto wird mit seinem originalen Baublatt, einer Reihe von Fotos der Restaurierung und einigen allgemeinen Informationen zum Auto geliefert.

Kurz gesagt, dies ist eine wirklich einzigartige Gelegenheit, ein sehr seltenes Stück der langen, illustren Geschichte von Alvis in die Hände zu bekommen!

Gallery Aaldering ist seit 1975 Europas führender Oldtimer-Spezialist! Immer 400 Klassiker und Sportwagen auf Lager, besuchen Sie bitte www.gallery-aaldering.com für die aktuelle Bestandsliste (alle angebotenen Autos sind in unserem Showroom erhältlich) und weitere Informationen. Wir befinden uns nahe der deutschen Grenze, 95 km von Düsseldorf und 90 km von Amsterdam entfernt. So einfach reisen mit Flugzeug, Bahn, Taxi und Auto. Transport und weltweiter Versand können organisiert werden. Keine Zölle/Einfuhrkosten innerhalb Europas. Wir kaufen, verkaufen und bieten Konsignationsverkäufe (Verkauf im Auftrag des Eigentümers). Für unsere deutschen (H-Kennzeichen, TÜV, Fahrzeugbrief, Wertgutachten usw.) und Benelux-Kunden können wir Zulassungen/Papiere besorgen. Gallery Aaldering, Arnhemsestraat 47, 6971 AP Brummen, Niederlande. Tel: 0031-575-564055. Qualität, Erfahrung und Transparenz zeichnen uns aus. Wir freuen uns, Sie in unserem Showroom begrüßen zu dürfen.

Sie könnten auch interessiert sein an…