Alvis TD21 PRICE REDUCTION! Drophead Coupe

KarosserieKabriolett
TransmissionHandschalter
Kilometerstand41578 km
Jahr1961
MwSt. / MargeMarge
  • Factory original interior with beautiful patina
  • "Matching numbers"-engine
39.950,-

Import Export

Wir können bei in den USA gekauften Autos behilflich sein und den Transport organisieren. Wir kümmern uns um alle notwendigen Papiere. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Preisreduktion € 49.950,- jetzt € 39.950,-

PREISREDUZIERUNGSVERKAUF!

Die letzten Jahre waren unglaublich erfolgreich und Hunderte von Oldtimern und Sportwagen fanden auf der ganzen Welt ein neues Zuhause.

Aufgrund unseres Erfolgs haben wir eine große Anzahl an Inzahlungnahmefahrzeugen erhalten. Jetzt freuen wir uns, diese Autos zu Sonderpreisen anbieten zu können!

Bitte beachten Sie: Diese reduzierten Preise sind nur für eine begrenzte Zeit verfügbar und diese Autos werden als „Preisnachlass“ aufgeführt.

Lassen Sie sich diese seltene Gelegenheit nicht entgehen, Ihr Traumauto zu einem unschlagbaren Preis nach Hause zu fahren!

Stöbern Sie jetzt in unserer Auswahl und verwirklichen Sie Ihren Traum.

Inzahlungnahmeauto. Der TD21 ist ein britischer Sport sedan oder Drophead Coupé, hergestellt von Alvis in der Zeit von Ende 1958 bis Oktober 1963. Es handelt sich um eine überarbeitete Version des früheren TC 108G, die Karosserie wurde von Park Ward gebaut. Der 2,993 cm³ große Motor des Vorgängers wurde weiterentwickelt und leistet nun 115 PS (86 kW). Unser Exemplar wurde erstmals 1961 zugelassen. Seit 1994 bis heute (27 Jahre) blieb das Auto im Besitz ein und desselben Besitzers aus Oslo, Norwegen. Die Besitzer des Alvis müssen das Auto sehr geschätzt haben, wenn man bedenkt, dass es sich immer noch in einem recht originalen Zustand befindet. Der gesamte Innenraum wirkt original ab Werk und weist eine schöne Patina auf. Das Auto wurde einmal in seiner Originalfarbe neu lackiert, der Lack ist noch gut, aber nicht mehr neu. Das Verdeck sieht original aus, muss aber ersetzt werden. Auch wenn dieses Exemplar einer liebevollen Pflege bedarf, sollte von einer Restaurierung keine Rede sein, dafür ist die Basis einfach zu gut. Der Motor läuft sehr gut und das Auto lässt sich äußerst angenehm fahren und schalten. Es ist wichtig, vor der regelmäßigen Nutzung des Fahrzeugs eine ausführliche Inspektion und Wartung durchzuführen. Der Boden ist sehr solide und völlig frei von Rost. Weitere Recherchen zeigen auch, dass dieses Exemplar vorne noch seinen originalen und daher „matching number“-Motor hat. Auch das Getriebe wurde 2008 überholt, danach wurde das Auto kaum noch gefahren. Wir sehen diese Autos nicht mehr oft, vor allem nicht in diesem Zustand. Sind Sie derjenige, der dem Auto die Aufmerksamkeit schenkt, die es verdient?