Rolls-Royce Camargue

Neu eingetroffen
KarosserieCoupé
ÜbertragungAutomatik
Kilometerstand47689 km
Jahr1984
MwSt. / MargeMarge
  • Long term ownership
  • Low kilometres
  • Only 561 ever made
$
£
99.500,-

Import Export

Wir können bei in den USA gekauften Autos behilflich sein und den Transport organisieren. Wir kümmern uns um alle notwendigen Papiere. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Oh Rolls-Royce, was machst du jetzt!? Die so gepflegte britische Marke wartete 1975 plötzlich mit einer enorm extravaganten Camargue auf. Auch das Management bei Rolls-Royce wusste, wenn wir ein Modell wollen, das nicht wie unser reguläres Angebot aussieht, dann müssen wir wirklich von der Insel runter. Also taten sie es und landeten in Italien. Pininfarina wurde beauftragt, das neue Topmodell im Rolls-Royce-Portfolio zu entwerfen. Die Welt stand unter Schock. Gerade die so bescheidenen Rolls-Fahrer waren das nicht gewohnt. Das änderte nichts daran, dass mehr als 561 Personen gnadenlos eine Camargue bestellten. Im Gegensatz zu vielen anderen großen Luxus-Coupés war die Zeit für die Camargue sehr freundlich. Was für ein schönes und stattliches Design es immer noch ist. Der Erstbesitzer dieses Exemplars scheute sich überhaupt nicht, aufzufallen, denn er bestellte nicht nur einen Camargue, sondern ließ ihn auch in einer wunderschönen zweifarbigen Farbgebung, bestehend aus einer tudorroten Karosserie und einem grauen Dach, ausführen. Dieses Exemplar ist seit 20008 im Besitz des Vorbesitzers und befindet sich noch in einem sehr guten und originalen Zustand.

Die Karosserie sieht wunderschön aus. Das Blech ist schön dünn und überall original. Die tudorrote Lackierung ist in einem sehr guten Zustand und hat nur ganz leichte Gebrauchsspuren. Das Dach ist mit dem bereits erwähnten grauen Vinyl bezogen und sieht auch sehr gut aus. Das Auto steht auf den originalen Stahlfelgen mit originalen Radkappen und guten Reifen in den richtigen Größen. Auch Gegenstände wie die Beleuchtung und die Zierleisten sind alle in sehr gutem Zustand. Das Auto sieht tatsächlich noch genauso aus, wie man es von einem Rolls-Royce erwartet.

Auch innen ist der Rolls-Royce Camargue in einem sehr guten und originalen Zustand. Dass der Wagen überwiegend in einer beheizten Garage gestanden hat, sieht man sofort daran, dass das Leder keinerlei Verfärbungen aufweist und noch wunderbar geschmeidig ist. Die Sitze sind genau so, wie man es von einem stehenden Auto erwartet: extrem bequem. Die Teppiche sind von sehr hoher Qualität und befinden sich auch in einem sehr guten Zustand. Die Teppiche sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch fantastisch verarbeitet mit schönen roten Paspeln, ein Detail, das Sie auch auf den Sitzen und der Rückbank finden. Das Armaturenbrett ist selbstverständlich mit mehreren Quadratmetern Wurzelnuss-Einlage bestückt. Die Camargue war das Modell, in dem die Zweizonen-Klimaautomatik debütierte. Die Camargue ist ein für die damalige Zeit äußerst luxuriöses Auto, dem später sogar ein Autotelefon hinzugefügt wurde.

Die Technik ist die übliche Rolls-Royce-Technik aus dieser Zeit, die auch in anderen Modellen zu finden war. Der 6.75-Liter-V8 mit Stößel leistet 272 PS und ist natürlich an ein Dreigang-Automatikgetriebe gekoppelt. Die Technik wurde kürzlich einer Generalüberholung unterzogen und ist damit abfahrbereit. Die Camargue war das Modell, an dem Rolls-Royce erstmals seine selbstnivellierende Hinterradaufhängung vorstellte. Das Auto zeichnet sich natürlich durch ein unendlich komfortables Fahrverhalten aus und macht lange Strecken zu einem wahren Vergnügen. Man könnte sogar sagen, dass Sie ausgeruhter ankommen, als Sie abreisen. Die Technik ist gut gewartet und kann viele Jahre halten. Dank der geringen Laufleistung hat das Auto noch nie eine Motorüberholung benötigt.

Kurz gesagt, ein wunderschöner Rolls-Royce Camargue, der nicht nur schön anzusehen ist, sondern auch ein Vergnügen zu fahren. Ein seriöses Auto in sehr originalem Zustand, das in keiner seriösen Rolls-Royce-Sammlung fehlen sollte oder als ultimativer Wochenend-Tourenwagen genutzt werden kann.

Gallery Aaldering ist seit 1975 Europas führender Oldtimer-Spezialist! Immer 400 Klassiker und Sportwagen auf Lager, besuchen Sie bitte www.gallery-aaldering.com für die aktuelle Bestandsliste (alle angebotenen Autos sind in unserem Showroom erhältlich) und weitere Informationen. Wir befinden uns nahe der deutschen Grenze, 95 km von Düsseldorf und 90 km von Amsterdam entfernt. So einfach reisen mit Flugzeug, Bahn, Taxi und Auto. Transport und weltweiter Versand können organisiert werden. Keine Zölle/Einfuhrkosten innerhalb Europas. Wir kaufen, verkaufen und bieten Konsignationsverkäufe (Verkauf im Auftrag des Eigentümers). Für unsere deutschen (H-Kennzeichen, TÜV, Fahrzeugbrief, Wertgutachten usw.) und Benelux-Kunden können wir Zulassungen/Papiere besorgen. Gallery Aaldering, Arnhemsestraat 47, 6971 AP Brummen, Niederlande. Tel: 0031-575-564055. Qualität, Erfahrung und Transparenz zeichnen uns aus. Wir freuen uns, Sie in unserem Showroom begrüßen zu dürfen

Sie könnten auch interessiert sein an…