MG A Twin Cam Roadster

KarosserieKabriolett
TransmissionHandschalter
Kilometerstand217 km
Jahr1959
MwSt. / MargeMarge
  • Restored condition
  • Equipment includes 15″ knock-off steel wheels - green leather low-back bucket seats
  • Subject to a body off restoration in the late '90s
  • British Racing Green over dark green interior
  • One of only 2111 Twin-Cams built
59.950,-

Import Export

Wir können bei in den USA gekauften Autos behilflich sein und den Transport organisieren. Wir kümmern uns um alle notwendigen Papiere. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Wir sind nach wie vor der Meinung, dass es sich um sehr coole Autos handelt, die sich hervorragend für Touren- und Rallyezwecke eignen. Nach der bekannten T-Serie von Es musste ein Nachfolger geschaffen werden. Der MGA erfüllte diese neue Rolle wie kein anderer, und das Design des MGA war daher völlig zeitgemäß. Erstens hatte der MGA ein starres Chassis mit dem von Austin entwickelten 1,489-cm³-Motor der B-Serie, der erstmals im ZA Magnette zum Einsatz kam. Erinnern Sie sich daran?
 
Die Federung des MGA basierte auf der des TF, mit Einzelradaufhängung vorn und starrer Hinterachse. Die aerodynamische Karosserie hat dem MGA in puncto Leistung viel Gutes getan. Der MGA konnte knapp 160 km/h erreichen. Und ja, der Verkauf lief gut. Im ersten Produktionsjahr verkaufte MG bereits mehr als 10,000 Exemplare.
 
Trotz seiner immensen Beliebtheit sah sich der MGA starker Konkurrenz durch den Austin-Healey 100/6 und den Triumph TR3 ausgesetzt, die beide über größere Motoren verfügten. Die Ingenieure holten immer mehr Leistung aus dem MGA-Motor heraus. Der Einsatz eines Zylinderkopfes mit doppelter obenliegender Nockenwelle verlieh dem MGA im Jahr 1958 eine beeindruckende Leistung von 108 PS. Dadurch war der Twin Cam deutlich schneller als der Standard-MGA und konnte nun mit 175 km/h absolut komfortabel fahren. Natürlich erfordert mehr Leistung von einem Motor auch mehr vom Auto, und so hat MG Dunlop Scheibenbremsen eingesetzt. MG stellte nur 2,111 Exemplare der Twin Cam-Version her; selten wie Hühnerzähne.
 
Unser MGA Twin Cam ist ein wunderschönes Exemplar, eines von 2,111 jemals produzierten Exemplaren, und präsentiert sich hübsch im klassischen British Racing Green mit dunkelgrüner Innenausstattung. In den späten 1990er Jahren wurde dieses Exemplar gründlich überholt und anschließend einer Body-Off-Restaurierung und Überholung unterzogen. Diese Arbeit macht es zu einem sehr schönen Exemplar in gutem Zustand.
 
Zuerst das Äußere. Der Lack ist von guter Qualität, glänzt schön und das British Racing Green verleiht diesem MG das ultimative klassische Gefühl. Die Chromteile wie Stoßfänger, Spiegel und Scheinwerferringe sehen immer noch gut aus. Auch die Passformen der verschiedenen Körperteile sind gut. Die Unterseite dieses MGA kann als ordentlich bezeichnet werden.
 
Wenn wir im Innenraum Platz nehmen, können wir feststellen, dass der gesamte Innenraum wunderschön aussieht. Die schönen Sitze sind mit hochwertigem Leder gepolstert und die Teppiche sind gepflegt. Auch das schöne Armaturenbrett sowie das Holzlenkrad und die Instrumente sind in gutem Zustand.
 
Unter der Haube finden wir die richtigen Details und auch alles ist in einem gepflegten Zustand.
 
Der Twin Cam-Motor läuft sehr gut und hat mehr als genug Leistung für sportliche Fahrleistungen an Bord. Dadurch eignet sich dieses Exemplar hervorragend für die Teilnahme an verschiedenen Rallyes. Dazu tragen auch die Schalensitze sowie die 15-Zoll-Nachahmungsstahlräder bei. Das Kupplungspedal ist leicht zu bedienen. Das Bremspedal fühlt sich gut an und das Lenkgefühl ist ausgezeichnet. Wir spüren genau, was passiert.
 
Interessieren Sie sich für diesen sportlichen MGA? Kontaktieren Sie uns noch heute, wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie sind herzlich willkommen bei Gallery Aaldering in Brummen. Selbstverständlich ist der Export unserer Fahrzeuge weltweit möglich. Fragen Sie nach den Möglichkeiten.

Sie könnten auch interessiert sein an…