Ferrari 512 BB

KarosserieCoupé
TransmissionHandschalter
Kilometerstand44434 km
Jahr1980
MwSt. / MargeMarge
  • Only 44.000 km
  • 70% first paint
  • Rare European carburetor version
  • 30 years one owner
239.000,-

Import Export

Wir können bei in den USA gekauften Autos behilflich sein und den Transport organisieren. Wir kümmern uns um alle notwendigen Papiere. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Hier sehen Sie eine seltene, originale 512BB. Einer von nur 929 Vergaser-Berlinetta-Boxern mit nur 44,000 Kilometern auf dem Tacho, der noch drei Viertel seines ursprünglichen Erstlacks trägt und aus einer sehr bekannten Sammlung stammt: Wird er im Bereich der 512er noch interessanter?

In den frühen 70er Jahren wurde bekannt für Zwölfzylinder und Motoren direkt hinter dem Fahrer. Aber eine Kombination dieser beiden Faktoren? Er wurde erst 1973 erhältlich, als Ferrari den 365 GT4 BB vorstellte, mit einem stattlichen Zwölfzylinder hinter seinen beiden Sitzen. 1976 folgte auf den 365 GT4 BB der noch heute hochgeschätzte 512 BB, der als letzter Zwölfzylinder mit Vergaser in den Rekorden steht.

Unter der riesigen Motorhaube, im Wesentlichen einem völlig offenen, aufklappbaren Heck, wurde mit der Einführung des 512 ein noch größerer Boxermotor (BB steht für Berlinetta Boxer) mit 4,943 cm³ eingebaut. Für Ferrari gerade groß genug, um den Namen 512 (5 Liter, 12 Zylinder) zu verwenden. Das Triebwerk ist technisch gesehen kein Boxer, da sich die beiden gegenüberliegenden Kolben im Motor in die gleiche Richtung bewegen. Der Konstrukteur des Motors, Mauro Forghieri, sagte einmal: „Nennen Sie es nicht einen Boxer. Es ist richtig zu sagen, dass es sich um einen „Flat-12“ oder einen V12 im 180°-Winkel handelt.“ Auf jeden Fall ist der Motor ein absolutes Kraftpaket und mit 360 PS unfassbar leistungsstark. Der 512 BB erreichte eine für die damalige Zeit beachtliche Höchstgeschwindigkeit von über 280 km/h.

Mittlerweile ist der 512BB auch ein Auto, das ein enormes Gefühl von Reichtum vermittelt. Luxus und Opulenz lassen sich heute vor allem durch große Bildschirme, Assistenzsysteme und eine in achtzig Farben einstellbare Innenbeleuchtung ausdrücken. Damals bestand Luxus aus schönen Materialien, Erfahrung und Verarbeitungsqualität. Am Steuer eines 512BB wird einem sofort klar, wie der absolute Höhepunkt der Automobilwelt ausgesehen haben muss: So! Auch fahrtechnisch gab es wirklich nichts Besseres; Das Magazin Road&Track schrieb nach den ersten Tests, dass der 512BB der derzeit beste Allround-Sportwagen sei.

Der hier angebotene 512BB befindet sich in einem wunderschönen unrestaurierten Zustand. Der erste Besitzer war ein Amerikaner und das Auto blieb dort lange Zeit. Der letzte Besitzer hatte das Auto fast dreißig Jahre lang und hat es sehr gut gepflegt. Die Karosserie des 512 ist sehr schön, die Blechteile sind sauber montiert und die Lackierung ist wunderschön. Ungefähr 75 % dieser Lackierung ist immer noch die ursprüngliche Erstlackierung. Die Spaltmaße sind überall einheitlich und entsprechen der Auslieferung im Jahr 1981. Auch die Beleuchtungselemente, wie die großen Blinkergläser vorn, und andere Details wie Gummileisten, Spiegel und Fenster sind in einwandfreiem Zustand.

Dieser positive Eindruck setzt sich auch im Innenraum fort. Eine Restaurierung und Erneuerung ist natürlich möglich, aber nichts ist vergleichbar mit einer originalen Lederausstattung mit Patina, in diesem Fall cognacfarbenem Leder im Daytona-Stil. Die Teppiche und Türverkleidungen sind in ausgezeichnetem Zustand, ebenso das „unheimliche“ Armaturenbrett. Hellbraun dominiert, mit nostalgischen schwarzen Maßstäben mit orangefarbenen Zahlen und Nadeln. Alles funktioniert voll funktionsfähig, wir berichten gerne zur Vollständigkeit. Fast hätte ich vergessen, den zusätzlichen Vorteil zu erwähnen, dass der 512 ab Werk mit einer Klimaanlage ausgestattet ist.

Den Ferrari zu fahren ist einfach fantastisch. Mit perfekter Technik ist das Fahren mit dem 512BB ein Fahrspaß, ja eine Sensation. Alles am Auto ist in ausgezeichnetem Zustand, einschließlich des Bremssystems und der Federung, was ein sicheres Gefühl beim Fahren mit höheren Geschwindigkeiten vermittelt. Ganz schön, denn der Ferrari ist mühelos zu Großtaten fähig. Genau das macht der 512 am liebsten. Ein Spaziergang ist möglich, aber der 512 schreit Sie fast dazu an, etwas schneller zu fahren, ein bisschen wie der durchschnittliche Mann, der in einem Einkaufszentrum seine Frau an der Hand zieht, um mit dem Tempo Schritt zu halten.

Setzen Sie sich jedoch hin und „erstaunlich“ ist das Einzige, was Ihnen in den Sinn kommt. Als ob man an der Vorderseite einer Rakete festgeschnallt wäre. Der 512BB hebt mit lächerlicher Beschleunigung ab. Zahlen spielen dann keine so große Rolle; Das Gefühl und die Erfahrung der Kraft in Kombination mit dem heulenden Zwölfzylinder direkt hinter den Insassen sind einfach großartig. Der Ansaugsound der sechs Weber-Vergaser ist phänomenal und wird durch einen fantastischen Auspuffsound ergänzt. Unterdessen reagiert die Lenkung auf jede kleinste Lenkbewegung, die Sie ausführen, und das Auto vermittelt ein unglaubliches Vertrauen. Beispiellos, was Ferrari vor fast fünfzig Jahren entwickelt hat.

Gallery Aaldering ist seit 1975 Europas führender Oldtimer-Spezialist! Immer 400 Klassiker und Sportwagen auf Lager, besuchen Sie bitte www.gallery-aaldering.com für die aktuelle Bestandsliste (alle angebotenen Autos sind in unserem Showroom erhältlich) und weitere Informationen. Wir befinden uns nahe der deutschen Grenze, 95 km von Düsseldorf und 90 km von Amsterdam entfernt. So einfach reisen mit Flugzeug, Bahn, Taxi und Auto. Transport und weltweiter Versand können organisiert werden. Keine Zölle/Einfuhrkosten innerhalb Europas. Wir kaufen, verkaufen und bieten Konsignationsverkäufe (Verkauf im Auftrag des Eigentümers). Für unsere deutschen (H-Kennzeichen, TÜV, Fahrzeugbrief, Wertgutachten usw.) und Benelux-Kunden können wir Zulassungen/Papiere besorgen. Gallery Aaldering, Arnhemsestraat 47, 6971 AP Brummen, Niederlande. Tel: 0031-575-564055. Qualität, Erfahrung und Transparenz zeichnen uns aus. Wir freuen uns, Sie in unserem Showroom begrüßen zu dürfen

Sie könnten auch interessiert sein an…