Porsche 356 ‘Pre-A’ Coupé

KarosserieCoupé
TransmissionHandschalter
Kilometerstand10 km
Jahr1954
MwSt. / MargeMarge
  • Executed in 'Elfenbein/Ivory' over tan leather
  • Period correct engine (type 572) and 'split case' transmission
  • Originally delivered in New-York in 1954 by Hoffman
  • Restoration in 2005 by some of the very best experts
  • Clean and pure design with bend-windshield
210.000,-

Import Export

Wir können bei in den USA gekauften Autos behilflich sein und den Transport organisieren. Wir kümmern uns um alle notwendigen Papiere. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Der 356 wurde verwirklicht von 1948 in einer sehr kleinen Werkstatt in Gmünd, Österreich. Dies ist natürlich der Großvater aller modernen Porsche-Modelle. Aufgrund der steigenden Nachfrage wurde die Produktion 1950 nach Stuttgart verlagert, wo die nunmehr mit Stahlkarosserie versehenen Wagen bei Karosserie Reutter montiert wurden. Ursprünglich mit einer geteilten Windschutzscheibe gebaut, wurde das Design 1952 mit einer moderneren, einteiligen, gebogenen Windschutzscheibe verfeinert.

Ab 1955 erfolgte die Produktion im Werk Zuffenhausen. Der Porsche 356 basiert auf einem Plattform-Chassis mit dem luftgekühlten Motor im Heck, was zusammen mit einem Torsionsstab und einer kompletten Einzelradaufhängung für ein sportlicheres Fahrgefühl sorgte, als das Chassis allein vermuten ließe.

Kontinuierliche Weiterentwicklungen des Modells führten jedes Jahr zu verbesserten Autos. Ursprünglich mit einem 1,100-cm³-Vierzylindermotor ausgestattet, wurde dieser später durch Varianten mit 1,300 und 1,500 cm³ ersetzt. 1952 wurde die zweiteilige Windschutzscheibe durch eine gebogene ersetzt und das Getriebe war fortan synchronisiert. Von den verschiedenen Versionen, die Porsche zwischen 1948 und 1965 baute, ist die älteste, auch „Pre-A“ genannte, die begehrteste und auch die seltenste; der reinste 356!

Wir bieten einen sehr schönen Porsche 356 an, der im April 1954 von Porsche gebaut wurde. Dieses Exemplar verfügt über eine Reutter-Karosserie in Stuttgart. Der Erstbesitzer lebte in New York und der amerikanische Importeur Hoffman lieferte den Wagen. Wir glauben, dass der erste Besitzer der berühmte Schauspieler Christopher Plummer war; ein Autoliebhaber, auch Porsches. Eine Kopie des Lieferscheins, auf dem Herr Plummer als Besitzer zu sehen ist, begleitet das Auto. Irgendwann erhielt dieser 356 einen korrekten Vor-A-1,500-cm³-Motor, Typ 572, mit dem für die damalige Zeit korrekten „Split-Case“-Getriebe. Anschließend zog dieser Porsche nach Europa und wurde um 2005 von einem der Top-Experten restauriert und überholt.

Dieser frühe 356 ist insgesamt in gutem Zustand. Der Lack lässt darauf schließen, dass es sich um eine ältere Restaurierung handelt, aber er sieht ordentlich und gepflegt aus. Die Farbe „Elfenbein/Elfenbein“ kombiniert mit brauner Polsterung sieht wirklich fantastisch aus! Auch der Innenraum ist in einem gepflegten Zustand und mechanisch ist dieser Porsche in einem sehr guten Zustand. Der Motor läuft reibungslos und beim Fahren dieses Exemplars werden Sie in das Jahr 1954 zurückversetzt. Das gesamte Auto macht einen soliden Eindruck und fährt so, wie es sollte.

Wenn Sie Interesse an diesem schönen und frühen Porsche 356 haben, können Sie uns jetzt über das Formular „Weitere Informationen anfordern“ kontaktieren. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden. Vielleicht sehen wir uns bald in Brummen!