Porsche Boxster 2.7 (986)

KarosserieKabriolett
TransmissionHandschalter
Kilometerstand112400 km
Jahr2004
MwSt. / MargeMarge
  • "Black over Black"
  • Official Porsche-dealer maintained
  • Executed with nice options as Seat heating - PSM - Automatic Airco - Xenon with headlight washers
  • Delivered new in Germany "Porsche Munich"
  • Pouch with all booklets - "Extensive" history-file available
26.950,-

Import Export

Wir können bei in den USA gekauften Autos behilflich sein und den Transport organisieren. Wir kümmern uns um alle notwendigen Papiere. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

In den 1990s, sah sich einer weltweiten Rezession gegenüber. Dies wirkte sich auf die Verkaufszahlen des Porsche 911 aus, der seit 1963 Teil des Porsche-Programms war. Manche Leute hielten das Modell auch für veraltet. Porsche hörte zu und wollte ein neues Konzept entwickeln. Die japanische Marke Mazda hatte mit dem MX5 ein erfolgreiches Modell auf den Markt gebracht, und Porsche beschloss, es auf seine eigene Art zu machen. Porsche stellte den Boxster vor, und es war sofort klar, was Porsche vorhatte. Die Marke blickte in ihre eigenen Geschichtsbücher und ließ sich vom legendären Porsche 550 Spider inspirieren. Porsche beschloss, den Motor in der Mitte des Autos zu platzieren, und 1996 wurde der Porsche Boxster auf dem Genfer Autosalon vorgestellt.

Anfangs war der Boxster mit einem 2.5-Liter-Sechszylindermotor erhältlich, der zwar schnell war, aber nicht die Leistung bot, um die Konkurrenz zu übertrumpfen. Die ausgezeichnete Straßenlage, die unter anderem der perfekten Gewichtsverteilung zu verdanken war, machte ihn jedoch zu einem angenehmen Auto mit feiner Lenkung. 1999 brachte Porsche den Boxster S heraus. Mit einem Sechsganggetriebe und einem 3.2-Liter-Motor mit 250 PS bot dieser Porsche beachtliche Leistung und war gleichzeitig immer noch günstiger als der Porsche 911. Ab 1999 hatte der reguläre Boxster auch einen 2.7-Liter-Motor mit 220 PS. 2002 wurde der überarbeitete Boxster eingeführt, dessen Scheinwerfer beispielsweise stärker denen des Porsche 911 ähnelten.

Der Porsche, den wir hier anbieten, ist ein späterer Boxster mit dem begehrten 2.7-Liter-Motor und in einer schicken Farbkombination aus schwarzem Äußeren und schwarzer Lederausstattung. Am 20. April 2004 wurde dieser Porsche an Porsche München ausgeliefert. Alle Originalhefte, einschließlich des Servicebuchs, das vom Porsche-Händler vollständig abgestempelt wurde, sind im Lieferumfang enthalten. Die Wartung erfolgte auch in den Niederlanden durch den offiziellen Porsche-Händler, und wir stellen mehrere Rechnungen zur Verfügung. detailing die Wartung. Technisch ist dieser Porsche in einem sehr guten Zustand und hat in etwa zwanzig Jahren nur 112,000 Kilometer zurückgelegt.

Dieses Exemplar fährt sich fantastisch. Einmal auf der Straße, harmoniert alles mit der niedrigen Sitzposition, der hervorragenden Straßenlage und dem fantastischen Motor und bietet viel Fahrspaß. Dieser Porsche hat außerdem eine schöne Ausstattungsliste mit Xenon-Beleuchtung, Sitzheizung, automatischer Klimaanlage usw.

Die Karosserie sieht immer noch großartig aus, einschließlich der Lackierung und der Passung der verschiedenen Karosserieteile. Das Cabrioverdeck ist immer noch sehr gepflegt, und wir können anhand der Räder erkennen, dass der Porsche immer mit Sorgfalt behandelt wurde. Im Inneren finden wir ein wunderschönes Interieur mit feiner Lederpolsterung, das immer noch in sehr gepflegtem Zustand ist. Das gesamte Paket, einschließlich der Teppiche, ist frisch und in gutem Zustand. Der 2.7-Liter-Motor läuft fantastisch, das Getriebe funktioniert reibungslos, und der Motor hat ziemlich viel Durchzugskraft an Bord. Ein sehr schöner Boxster, an dem Sie viel Freude haben werden.

Haben Sie Interesse? Kontaktieren Sie uns noch heute, wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie sind herzlich willkommen bei Gallery Aaldering, aktiv seit 1975. Wir haben langjährige Erfahrung im weltweiten Export unserer Fahrzeuge. Fragen Sie nach den Konditionen.